Geschenk-Tipp für Pflanzen-Liebhaber: tolle Bücher rund um die Flora Kretas

Werbung


Wer Kreta wirklich liebt, ist wahrscheinlich auch daran interessiert, was das eigentlich für schöne Blumen, Pflanzen und Blüten sind, die man überall auf der Insel vorfindet. Sei es der üppigst wuchernde Busch an der Hauswand (Bougainvillea), im Frühjahr eine Orchidee am Wegesrand, oder die vielen Kräuter wie Salbei, Thymian oder der kretische Bergtee, den man an vielen Berghängen findet.

Uns selbst leistet der Kosmos Naturführer „Was blüht am Mittelmeer“ immer gute Dienste, am Besten tatsächlich in der Papierversion, da zumindest wir selbst bei Bestimmungsbüchern dieser Art mit E-Books nicht gut klar kommen.

Im Buch gibt es eine ausführliche Erklärung der botanischen Fachbegriffe und eine Einweisung, wie man den Führer am besten benutzt, ebenso wie eine Erklärung der Lebensräume und Vegetationszonen der Pflanzen im Mittelmeerraum. Wem das alles zu kompliziert ist, der schaut einfach in das Buch und kommt schnell zu einem Ergebnis, da die Pflanzen sehr übersichtlich nach Blütenfarbe sortiert sind.

Auch interessant: im Einband befinden sich, ebenfalls nach Blütenfarben sortiert, die wunderschönen Kultur- und Kübelpflanzen, die man in vielen Vorgärten bestaunen kann.

Was blüht am Mittelmeer?: Über 870 Fotos (*)
  • Peter Schönfelder, Ingrid Schönfelder
  • Herausgeber: Franckh Kosmos Verlag
  • Auflage Nr. 5 (03.04.2014)
  • Taschenbuch: 320 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 um 20:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was in den meisten Fällen fehlt, ist der, falls es einen gibt, Verwendungszweck der Pflanzen.

Hierfür ist das Buch „Garten der Götter“ unbedingt zu empfehlen. Das Buch ist kein umfassender Naturführer, sondern listet die wichtigen Heilpflanzen des Mittelmeerraumes auf, seien es Wildwachsende oder Kulturpflanzen.

Außer botanisch wichtigen Informationen zu der jeweiligen Pflanze ist immer ausführlich die Heilwirkung beschrieben. Jede Pflanze wird mit viel lesenswertem Text und immer auch schönen und aussagekräftigen Bildern vorgestellt. Falls es Mythen und Anekdoten zu den Pflanzen gibt, bleiben auch diese nicht unerwähnt. Mir gefällt gut, dass es oft die Allerweltspflanzen sind, die im Buch erscheinen.

Immer gibt es auch mindestens ein schönes Rezept dazu. Zum Beispiel Rosmarin: hier gibt es einen gelungenen Beitrag über die Bedeutung des Krautes schon in der Mythologie und Antike, einen ausführlichen Text über die Heilwirkung und dann noch ein passendes Kochrezept. Ebenso ist es zum Beispiel mit dem Ackersenf und mit vielen anderen Kräutern und Wildgemüsen.

Besonders praktisch ist, dass es oft Kräuter sind, die nicht nur im Mittelmeerraum, sondern auch hier in Westeuropa gedeihen, wie z.B. Brombeeren, Wegerich und Minze. Das Buch beschert einem einen ganz neuen Blick auf die Natur, nicht nur im Urlaub, sondern auch hier zuhause. Eine unbedingte Empfehlung für Kräuterhexen und alle, die es werden wollen.

Garten der Götter: Pflanzen am Mittelmeer: Heilkraft, Mythos, Geschichten & Rezepte (*)
  • Waltraud H. Alberti
  • Herausgeber: Verlag der Griechenland Zeitung - Hellasproducts GmbH
  • Auflage Nr. 2 (15.12.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 um 20:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auch sehr schön zum durchblättern und staunen, alleine schon, weil die Bilder so schön sind, ist „Kreta – Ein einzigartiges Blumenparadies“ von Johannes Flohe, der dieses Werk quasi als Liebeserklärung an die kretische Natur verfasst hat.

Die kretische Flora wird nach sowohl nach Jahreszeiten als auch nach Fundorten, z.B. in verschiedenen Schluchten beschrieben. Die zahlreich vorhandenen, oft großformatigen Bilder sind wunderschön und man lernt beim Lesen der Texte einiges über die kretische Natur.

Sämtliche Texte sind zweisprachig, deutsch und englisch, vorhanden. Das Buch ist für sich alleine schon toll, aber auch eine wunderbare Ergänzung zu den beiden anderen Bänden. Erhältlich ist es nur über den Amazon-Marktplatz direkt vom Autor. Da dort kein vernünftiges Vorschaubild vorhanden ist, hier noch Fotos von unserem Exemplar…

Kreta - ein einzigartiges Blumenparadies

Kreta – ein einzigartiges Blumenparadies

 

Eine Beispielseite aus dem Werk:

Kreta - ein einzigartiges Blumenparadies

Kreta – ein einzigartiges Blumenparadies

Kreta - Ein einzigartiges Blumenparadies /Crete - A Unique Paradise of Flowers (*)
  • Johannes Flohe
  • Herausgeber: Geisler, Adam, Prof. Dr.
  • Auflage Nr. 1 (01.12.2006)
  • Taschenbuch: 182 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 um 20:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentare sind geschlossen.

Diese Website verwendet sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren, ebenso werden Daten und Scripte von Dritten eingebunden. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen